Mein Coaching-Podcast – Heute im Interview: Sabrina von Nessen

2V1A3971

Ich freue mich,  Sabrina als Interviewpartnerin gewonnen zu haben. Sabrina ist Vorstand in einem Unternehmen und Coach. Auch sie verbindet die Praxis im Coaching mit eigenen Erfahrungen, aber hört selbst! Weiterlesen

Webinar „Führen von Beschäftigten im Homeoffice – Nicht nur in Krisenzeiten!“

Ich lade euch herzlich ein, kostenfrei an diesem Webinar teilzunehmen. In diesem Webinar erfahrt ihr, was unbedingt zu tun ist, um Menschen aus der Distanz zu führen. Sowohl organisatorisch, als auch in der Führung.

      • Worauf ist zu achten?
      • Welche Tools brauche ich?
      • Wie kann ich mein Zeitmanagement optimieren?
      • Was sind die Bedürfnisse meiner Beschäftigten?

Das und noch viel mehr erfährst Du in diesem Webinar, dass der CC-Club mit uns in Zusammenarbeit am Freitag, 24.04.2020 um 12:00 Uhr veranstaltet hat. Du kannst Dir den Mitschnitt gerne downloaden. Den link dazu findest Du auf unserer Download-Seite

 

Wie Covid-19 die Business-Welt wirklich verändern wird

Diesmal möchte ich die Gedanken zweier externer Autoren auf meinem Blog veröffentlichen und mit Ihnen teilen. Wer macht sich nicht gerade Gedanken über die aktuelle Situation rund um Corona! Das wir uns aber nicht nur in der aktuellen Situation verlieren dürfen, sondern ganz besonders jetzt schon an morgen denken müssen, zeigen Jens Kühnapfel und Kristin Rosenow, die sich mit einer scharfen Analyse und einem dringenden Appell an alle da draußen richten. Das teile ich gern!
Weiterlesen

Digital ist nicht egal

Falls Sie bisher noch keine Gelegenheit hatten, sich meinen Vortrag „Digital ist nicht egal!“ anzuhören, dann möchte ich Ihnen ein wenig Appetit durch diesen Blog machen.

Die Digitalisierung von Unternehmen ist eine der größten aktuellen Herausforderungen für alle Unternehmen. Hier möchte ich aber nicht auf die ganzen technischen Herausforderungen eingehen, sondern auf die personellen – insbesondere die der Führung! Weiterlesen

Hoher Krankenstand im Service-Center – völlig unnötig!

Häufig fragt man sich, weshalb ausgerechnet in der Call- und Contactcenter-Branche der Krankenstand weit über dem Schnitt anderer Berufszweige liegt. So fehlten nach den neuesten Berechnungen des Dachverbandes der Deutschen Krankenkassen die Beschäftigten in Callcentern mit 17,2 Tagen fast doppelt so häufig wie die Beschäftigten anderer Branchen mit 10,2 Tagen. Weiterlesen